Schreibfehler
 
 

Schreibfehler

Von Anne-Christine Langenbach

Soldat:
Befehl des Kaiser Augustus in Rom! Befehl des Kaiser Augustus in Rom! Jeder gehe in die Stadt, wo er er geboren ist. Lasst dort Eure Namen aufschreiben und zählen von den Beamten des Kaisers. Befehl des Kaiser Augustus in Rom! Befehl des Kaiser Augustus in Rom!

Büro, Schreiber am Tisch, Soldat

Schreiber zum Soldat:
Mir tut die Hand vom vielen Schreiben weh!

Soldat:
Der nächste bitte!

Thomas tritt auf.

Schreiber:
Name?

Thomas:
Thomas.

Schreiber:
Beruf?

Thomas:
Fischer.

Schreiber:
Wohnhaft?

Thomas:
Jerusalem

Schreiber:
Hiesiges Quartier?

Thomas:
Gasthaus Zum Anker.

Schreiber reicht Thomas Zettel.

Soldat:
Der nächste bitte!

Hanna tritt auf

Schreiber:
Name?

Hanna:
Hanna

Schreiber:
Beruf?

Hanna:
Näherin

Schreiber:
Wohnhaft?

Hanna:
Kapernaum

Schreiber:
Hiesiges Quartier?

Hanna:
Bei meinem Vetter Simon, dem Bäcker

Schreiber reicht Hanna Zettel.

Soldat:
Der nächste bitte!

Josef und Maria treten auf

Schreiber:
Name?

Josef:
Ich bin Josef und das ist meine Frau Maria

Schreiber:
Beruf?

Josef:
Zimmermann

Schreiber:
Wohnhaft?

Josef:
Nazareth

Schreiber:
Hiesiges Quartier?

Maria:
Wir haben noch keines gefunden.

Schreiber:
Dann beeilt Euch, es wird schon dunkel.

Schreiber reicht Josef und Maria Zettel. Beide ab zum Stall.

Soldat:
Keiner mehr da.

Schreiber:
Wie schön. Feierabend! Nimmt den letzten Zettel hoch Dies waren die letzten für heute. Liest Maria und Josef und.., aber was ist das? Hier steht: und Gottes Sohn!

Soldat:
Das haben sie aber nicht gesagt!

Schreiber:
Das habe ich auch nicht geschrieben! O, nein, was mache ich jetzt? Was auf der Liste steht muss stimmen. Ich muss die beiden suchen und sie fragen, was das wohl soll! Gottes Sohn - so was Dummes!

Lied: Tochter Zion

Dabei Hirten ans Feuer, Wirtshaus aufbauen

Vorm Wirtshaus

Schreiber:
He, Wirt kommt heraus!

Wirt:
Was gibt's, Wer ruft so laut?

Schreiber:
Sag an Wirt, wohnen bei Dir Josef und Maria aus Nazareth?

Wirt:
Hier waren sie, aber wohnen? Nein, nein, ich hatte keinen Platz für sie.

Schreiber:
Wo sind sie hin?

Wirt zeigt:
Da lang!

Schreiber geht weiter

Schreiber:
He, Wirt kommt heraus!

Wirt:
Was gibt's, Wer ruft so laut?

Schreiber:
Sag an Wirt, wohnen bei Dir Josef und Maria aus Nazareth?

Wirt:
Hier waren sie, aber wohnen? Nein, nein, ich hatte keinen Platz für sie.

Schreiber:
Wo sind sie hin?

Wirt zeigt:
Da lang!

Lied: Hört der Engel helle Lieder 1.Strophe Dabei Aufmarsch Engel

1. Engel:
Fürchtet Euch nicht, denn siehe ich verkündige Euch große Freude, die allem Volke wiederfahren wird. Denn euch ist heut der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.

2. Engel:
Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.

Lied: Hört der Engel... 2.+3.Sstrophe Dabei Engel zur Krippe

Schreiber:
Jetzt weiß ich nicht mehr wohin, bei soviel Wirten war ich und nirgendwo sind Maria und Josef.... und Gottes Sohn - So was Dummes! Dunkel ists und kalt. Doch da hinten ist ein Licht. Dort geh ich hin.

Geht zu den Hirten

He, ihr Hirten. War euer Feuer nicht gerade noch größer? Ich habe es von weitem gesehen. Was ist geschehen?

Lied: Als ich bei meinen Schafen wacht.

Hirt 1:
Darum wollen wir gehen.

Hirt 2:
Nach Bethlehem

Hirt 3:
Das Kind sehen.

Hirt 4:
Komm doch mit!!

Lied: Kommet ihr Hirten!

König 1:
Von weitem kommen wir gezogen, hier in der Nähe muss es sein

König 2:
Der neue König muss hier wohnen, er ist ein Kind noch und gar klein!

König 3:
Dort in dem Stall, dort muss es sein. Lasst uns ihm Geschenke bringen!

König 1:
Gold!

König 2:
Weihrauch!

König 3:
Und Mhyrre!

Könige zur Krippe, Schreiber tritt vor.

Schreiber:
Es stimmt, es stimmt tatsächlich! Gottes Sohn ist geboren. Es steht richtig auf meinem Blatt! Ich will es allen erzählen! Christus ist geboren, unser Herr! Ruft: Kommt alle her und seht!

Lied 45: Herbei, o ihr Gläubigen

 
Facebook Like-Button
 
Propstei St. Walburga, Werl
 
 
Heute waren schon 15 Besucher (44 Hits) hier!