Krippenspiele in St. Walburga
Unsere Krippenspiele entstehen aus vielen einzelnen Ideen. Wie Ihr noch sehen werdet, verändern wir von Jahr zu Jahr nur einige Teile oder Szenen. Jedes Stück wird erst geschrieben oder angepasst, wenn wir wissen wieviele Kinder in welchem Alter und mit welchen Rollenwünschen sich gemeldet haben. Jedes Kind, das ein Sprechrolle möchte, soll, wenn möglich diesen Wunsch auch erfüllt bekommen. So gibt es jedes Jahr etwas Neues. Unsere Ideen kommen aus Büchern, von anderen Webseiten, aus Gesprächen mit anderen Aktiven und letztlich dann aus unseren Köpfen. Wir versuchen unsere Stücke selbst zu schreiben. Sollte jemand der Meinung sein, dass sein Urheberrecht verletzt sei, möge er sich bitte bei uns melden, wir nehmen das Stück bei berechtigten Einwänden dann vom Netz.
Wer Informationen zu den verwendeten Musikstücken möchte, darf sich gerne bei uns melden.
Nach den ersten Jahren sind wir dazu übergegangen die Engelsprechtexte mit Zahlen und die Hirtentexte mit Buchstaben zu kennzeichnen. Die einzelne Rolle wurde erst festgelegt, wenn klar war wieviele Kinder mitspielen. Die Kinder und auch das Leitungsteam erhalten Rollentexte, in die ihr Name schon eingedruckt ist. Da ist es bei so vielen Kindern auch für das Leitungsteam einfacher, sich die Namen zu merken.

Und nun wünschen wir viel Spaß beim Stöbern.

Krippenspielkreis St. Walburga
Facebook Like-Button
 
Propstei St. Walburga, Werl
 
 
Heute waren schon 15 Besucher (60 Hits) hier!